Ab dem 14.September 2018 schreibt die IAFT 16949 das die Instandhaltungs- und Wartungsziele mit den Kenngrößen wie

  • OEE (Overall Equipment Effectiveness) mehr
  • MTBF (Mean Time Between Failure) bedeutet „Die mittlere Zeit zwischen den Störungen“ also die mittlere  Zeit, in der die Maschine störungsfrei bzw. ohne Unterbrechung produziert. 
  • MTTR (Mean Time To Repair) bedeutet die mittlere Zeit die benötigt wird um die Maschine wieder Instand zusetzen.   

dokumentiert werden müssen.

Spätestens bis zum 14. September 2018 müssen somit rund 66.000 ISO/TS 16949 Zertifikate durch IATF zugelassene 3rd Party Zertifizierungsgesellschaft nach IATF16949 transferiert werden. Können die Unternehmen den Transfer nicht zeitgerecht umsetzen kann dieses
zur Suspendierung des Lieferanten durch den Kunden führen.

 

Sie wollen mehr wissen? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder in dringenden Fällen rufen Sie direkt an +49 (0)2245 -903 7999

 

Hier der Auszug aus der IATF 16949

8.5.1.5 Total Productive Maintenance (TPM)

Ein dokumentiertes TPM-System ist zu entwickeln, einzuführen und aufrechtzuerhalten. Unter anderem muss das System mindestens Folgendes einschließen:
f) dokumentierte Instandhaltungs-/Wartungsziele, wie zum Beispiel bezüglich OEE (Overall Equipment Effectiveness), MTBF (Mean Time Between Failure), MTTR (Mean Time To Repair) und Kenngrößen für die vorbeugende Instandhaltung. Die zu den Kenngrößen ermittelte Leistung bzgl. der Zielsetzungen muss in der Managementbewertung berücksichtigt werden.

 

Quelle: https://www.qas-company.com/fileadmin/user_upload/pdf/170112-QAS-AG-IATF-16949-2016-Detaillierte-Kundeninfo.pdf