OEE-Institute Gesamtanlageneffektivität Screenshot Produktivitätsrechner. (oee berechnung xls)
oee berechnung xls

OEE-Institute Download OEE Gesamtanlageneffektivität Produktivitätsrechner

Laden Sie sich hier Ihren OEE Gesamtanlageneffektivität Produkivitätsrechner herunter.


Bitte rufen Sie mich an
Bitte mehr Infos zur Produktivitäts-Messung

() /

 

Berechnen Sie hier das verfügbare Potential (OEE Gesamtanlageneffektivität) in Ihrer Fertigung

Eingabe „Wertschöpfung gesamt“
Geben Sie zuerst Ihren Umsatz ein, den Sie in Ihrer Produktion generieren.

Eingabe „Anzahl Produktionsmaschinen in der Linie“
Auf wie viele Maschinen verteilt sich die oben eingegebene Wertschöpfung,

Eingabe „Produktionstage im Jahr“
Bei Montag bis Freitag können Sie im Mittelwert mit 250 Tage rechnen. (365 Tage, 52 Wochenenden, 10-12-Feiertage im Jahr,
Vergessen Sie auch nicht die Betriebsferien abzuziehen

Eingabe „Produktionstunden pro Tag“
Vergessen Sie nicht die Pausen abzuziehen.

Eingabe „Verfügbarkeit“
Steht Ihnen Ihre Maschine zur Verfügung. Ist Sie gerade in einer Wartung? Ist der Bediener an der Maschine?
oder…
Geben Sie hier das Verhältnis zwischen „Maschine produziert“ – „Maschine produziert nicht“ als Prozentwert ein. Wenn Sie diese nicht kennen, kann hier eine Schätzung erstmal hilfreich sein.

Eingabe „Geschwindigkeit“
Läuft Ihre Maschine mit voller Geschwindigkeit. Habe sie Kurzstillstände, die normal nicht erfasst werden? Lässt sich die Geschwindigkeit regeln?
Tragen Sie hier das Verhältnis z.B. maximale Stückzahl pro Stunde und die im mittel tatsächlich produzierte Stückzahl ein.

Eingabe „Qualität“
Wie viele „Gut-Teile“ habe ich und wie viel „Ausschuss“
Tragen Sie auch hier das prozentuale Verhältnis beider Zahlen hier ein.

Bis hier hin war es Fleißarbeit, jetzt fängt der Spaß an:
Unter „Ziel“ tragen Sie jetzt Ihre Wunschzahlen ein, wo Sie gerne hin möchten.

Unten können Sie jetzt sehen, wie viele Produktionsstunden und wie viel mehr Umsatz sie bei einer OEE Gesamtanlageneffektivität Steigerung mehr haben.
Selbst kleine Steigerung wirken sich enorm aus.

Betrachten Sie Ihre Maschine „immer“ als Umsatzquelle. Hier sehen Sie deutlich warum

 

Erfahrungswerte:

Keine Ermittlung des tatsächlichen Maschinenstatus (OEE = 35-40%)

Ermittlung des tatsächlichen Maschinenstatus
ohne Erfassung der Stillstandsgründe                        (OEE = 50-60%)

Ermittlung des tatsächlichen Maschinenstatus
mit Erfassung der Stillstandsgründe                           (OEE = > 75%)

 

Sollten Sie Fragen hierzu haben nehmen Sie dafür einfach Kontakt mit uns auf.

Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben.
Nachdem Ihre E-Mail-Adresse bestätigt wurde, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Download-Link

 


Bitte rufen Sie mich an
Bitte mehr Infos zur Produktivitäts-Messung

() /